Logp Praxis

.

Therapieverfahren

Sonstiges:

Erläuterungen zu den einzelnen Therapieverfahren

Manuelle Therapie nach Dorn:

Die von Dieter Dorn begründete Dorntherapie ist eine verblüffend unkomplizierte,
gut erlernbare Therapie für Wirbelsäulen-Probleme aller Art.

Ärzte, Heilpraktiker, Physiotherapeuten und interessierte Laien können
durch die Methode eine grosse Bereicherung erfahren.

Zurück zur Übersicht

Die Therapie beinhaltet:
Korrektur der Beinlängen

Einrichten

- des Beckengürtels
- des Steissbeins
- der LWS, BWS und HWS
- des Schultergürtels
- der Gelenke
- des Kiefergelenks
- des Atlas

Eine wesentliche Funktion der Wirbelsäule ist es, unser Rückenmark zu schützen und uns Beweglichkeit und Stabilität zu ermöglichen.. Das Rückenmark sendet bei jedem Wirbel beidseitig Nerven für ganz bestimmte Haut-, Muskel- und Organsegmente aus. Wenn die seitlichen Austrittsöffnungen (Foramina intervertebralia) durch Verschiebungen der Wirbelkörper und der dazugehörigen Bandscheiben verengt werden, kann es zu Beeinträchtigungen der entsprechenden Nerven kommen, was zu Schmerzen im Segment oder zu Organstörungen führen kann (Beispiel: 4. Brustwirbel: zugehöriges Segmentorgan: Galle).

Die Lösung der blockierten Wirbel erfolgt in einem differenzierten Zusammenspiel zwischen Patient und Therapeut..

Einfache Selbsthilfeübungen des Patienten sind Gewährleistung für eine dauerhaft erfolgreiche Therapie, deshalb auch ein wichtiger Bestandteil der Seminare.

Wirkliches "Fingerspitzengefühl" und die Feinheiten werden natürlich erst durch weitere Fortbildung und tägliche Praxis entwickelt.

Zurück zur Übersicht

Breuß Massage:

Die Breuß-Massage ist eine ideale Ergänzung der Dorntherapie. Durch ihre muskelentspannende und gleichzeitig auch wirbeleinrichtende Wirkung kann sie vor oder nach der Dorn-Behandlung gegeben werden.

Die sich ergänzende tiefgreifende Wirkung der beiden Therapien (Lösung von seelischen, energetischen und körperlichen Blockaden) wird von allen Patienten als heilend, wohltuend und vitalisierend empfunden.

Zurück zur Übersicht

Neuraltherapie:

Störfeldbeseitigung mittels Injektionen aus homöopathischen
und lokalanästhetischen Mitteln.

Sauerstofftherapien:

  • Transfusion von Eigenblut mit Ozon/Sauerstoff
  • Ozon rektal (Ozon/Sauerstoffinsufflation)

Zurück zur Übersicht

Bachblüten:

bei seelischen Beschwerden: "Bewusstseinserweiterung anstelle von Psychopharmaka" (Mechthild Scheffer)

Zurück zur Übersicht

Lasertherapie:

Behandlung mit einem medizinischen Hochleistungslaser bei

  • Chronischen Entzündungen wie Tonsillitiden (Mandelentzündungen)
  • Epicondylitis (Tennisellenbogen)
  • Ekzemen
  • Herpes simplex
  • Herpes zoster

Zurück zur Übersicht

Unisolbehandlung:

Heilsonne zur Behandlung von chronischen Kieferhöhlenerkrankungen

Zurück zur Übersicht

Schröpftherapie

1. Mittels PPT (siehe oben)

2. Blutiges Schröpfen

 

[Home] [über uns] [Therapien] [Dorn Seminare] [Dr. Belzer] [Anfahrt] [Links] [Impressum]